Menu
 Aktuell » 600 Jahre Niklaus von Flüe 

©Sybille Kathriner

«Fried ist allweg in Gott»

Staatsakt zum 600. Geburtstag von Niklaus von Flüe in Sarnen (OW)

Am 30. April 2017 fand in Anwesenheit der Bundespräsidentin und von Vertretungen fast sämtlicher Kantonsregierungen in Sarnen ein Staatsakt zum 600. Geburtstag von Niklaus von Flüe statt. Die RKZ war bei diesem Anlass durch ihren Präsidenten und ihren Generalsekretär vertreten. Im Zentrum des Festaktes stand die Rede des Germanisten und Autors Peter von Matt. Er würdigte die bezwingende Autorität der Person Niklaus von Flüe und die elementare Einfachheit seiner Sätze. Besondere Aufmerksamkeit schenkte der Festredner dem Schreiben an den Rat von Bern, in dem es heisst: «Darum achtet darauf, dass ihr einander gehorsam seid», was in heutiger Sprache hiesse: «Achtet darauf, dass ihr aufeinander hört». Darauf folgt der berühmte Satz «Fried ist allweg in Gott» und die parallele Forderung «Achtet darauf, dass ihr auf Frieden stellt», also: «Darum sollt ihr bemüht sein, alles auf Frieden auszurichten.» Diese Sätze seien vor dem Hintergrund der Tatsache zu sehen, dass die werdende Eidgenossenschaft damals auf der Suche nach Identität und keineswegs primär von aussen, sondern stärker von innen her bedroht war. Dies sei auch in allen späteren Jahrhunderten der Fall gewesen, betonte Peter von Matt.

Weitere Informationen und Bilder zum Staatsakt finden Sie hier



©Bruder-Klausen-Stiftung

MEHR RANFT

Programm zum Gedenkjahr «600 Jahre Niklaus von Flüe»

Die ersten der insgesamt elf Kern- und über 90 Mitmachprojekte zum Gedenkjahr «600 Jahre Niklaus von Flüe» sind bereits erfolgreich gestartet. Unter dem Leitmotiv «MEHR RANFT» wird das Bewusstsein für den Mystiker, Mittler und Menschen Niklaus von Flüe sowie seiner Frau Dorothee Wyss weit über die Kantonsgrenzen hinaus gestärkt und in alle Landesteile der Schweiz getragen.

Die RKZ und verschiedene kantonalkirchliche Organisationen unterstützen das Gedenkjahr mit namhaften Beiträgen.

Mehr Informationen zum Gedenkjahr 2017: www.mehr-ranft.ch
MEHR RANFT Programmflyer
Flyer zur Vortrags- und Gesprächsreihe «Nachdenken über Niklaus von Flüe»



Niklaus von Flüe: Mystiker - Mittler - Mensch

Offizielle Publikation zum Gedenkjahr 600 Jahre Niklaus von Flüe

Mit Blick auf das Gedenkjahr 600 Jahre Niklaus von Flüe, das 2017 gefeiert wird, ist Anfang Dezember die offizielle Gedenkpublikation erschienen. Das umfangreiche und sorgfältig gestaltete Buch enthält rund 60 Beiträge, die sich mit den verschiedensten Facetten des Lebens, des Umfeldes und der Wirkung des Heiligen befassen, namentlich auch mit seiner Ehefrau Dorothee Wyss.

Beleuchtet werden auch Themen, an die man im Zusammenhang mit Niklaus von Flüe kaum denken würde: Seine Rolle in Film und Fernsehen, seine Gestalt aus islamischer Perspektive, seine Bedeutung aus der Sicht des Internationalen Roten Kreuzes. Das Vorwort der Präsidenten der Bischofskonferenz und des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes machen deutlich, dass das Buch ökumenisch geprägt ist, was nicht zuletzt wegen des ebenfalls 2017 zu feiernden Reformationsjubiläums wichtig ist. «Bruder Klaus den Katholiken – Zwingli und Luther den Reformierten» wäre zu kurz gedacht und unzeitgemäss. Papst Franziskus hat das Reformationsjubiläum in Lund mit eröffnet – und Niklaus von Flüe ist über alle Konfessionsgrenzen hinweg eine bedeutende Gestalt. Von ihm gehen bis heute Impulse dafür aus, was im 21. Jahrhundert «Gott begegnen und menschengerecht handeln» heisst.

Roland Gröbli u.a. (Hg.), Mystiker – Mittler – Mensch. 600 Jahre Nilkaus von Flüe 1417-1487: Edition NZN bei TVZ, Zürich 2016.

Die je fünf original in Französisch und italienisch verfassten Beiträge stehen auf der Webseite des Gedenkjahres gratis zum Download zur Verfügung:
Mystique Médiateur Homme: Les 600 ans de Nicolas de Flue
Mistico - Mediatore - Uomo: I 600 anni di Nicolao della Flüe